Presse > Pressemitteilungen > Details

17. August 2009

Einweihungsfeier am 28.08. in der Spielscheune

Klicken Sie auf das Bild
um es zu vergrößern.

Kunstwerk "es werde licht" von Matthias Lehmann

Die Fassade der Spielscheune der Geschichten hat ein neues Gesicht bekommen.

Einweihung des Kunstwerkes “es werde licht” von Matthias Lehmann am 28.08.09.

KOKUS - Kommunikations- und Kunstverein Allermöhe e.V. lädt zur Einweihung des Kunstwerkes

 “es werde licht” von Matthias Lehmann

 mit Musik, Spiel, Spaß und Bastelangebote für die ganze Familie

 am Freitag, 28. August 09 von 16:00 h bis 18:30 h 

 in die Spielscheune der Geschichten, Marie-Henning-Weg 1, 21035 Hamburg-Allermöhe ein.

 Zum Kunstwerk „es werde licht“

Der Künstler Matthias Lehmann gewann mit seinem Entwurf “es werde licht” im Februar 09 den Kunstwettbewerb, der von KOKUS e.V im Jahr 2008 ausgelobt wurde. 

Die Halle der Spielscheune erhält 26 halbkugelförmige Fenster mit verschiedenfarbigen Umrahmungen. Sie  geben der in weiß gehaltenen Halle eine farbliche Gestaltung und strukturieren ihr Äußeres. Dabei erinnert die Form der Fenster und die zufällige Aufteilung an der Fassade, an durch die Luft schwebende Seifenblasen.

Zwei bis drei Kugelfenster der Westfassade befinden sich für die Kinder in erreichbarer Höhe. Hier besteht zum einen die Möglichkeit, einen Blick nach außen zu bekommen, zum anderen ist es ein Element, welches dem Kind eine spielerische Kontaktaufnahme zwischen Innen-und Außenwelt ermöglicht.

Bei Sonnenschein ergibt sich ein zusätzlicher Effekt, der den Innenraum der Halle belebt und strukturiert. Das Sonnenlicht bildet sich durch kreisrunde Spots ab, welche sich in Abhängigkeit zum Sonnenstand über die Objekte und den Boden der Spielscheune bewegen.

Der Künstler Matthias Lehmann wurde 1975  in Chemnitz geboren. Von 2000 - 2005 studierte. Der Bildhauerei und andere künstlerische Medien an der HfBK in Dresden.

Seit 2005 ist er als freischaffender Künstler tätig. 

> Weitere Informationen unter www.matthiaslehmann.de

 

 es_werde_licht_Pressemitteilung_28.08.pdf (5.7 MB)

Kommunikations- und Kunstverein Allermöhe e.V.